Kategorien
Kultur Wirtschaft

Wer sind die Personen auf den japanischen Geldnoten?

In diesem Beitrag möchte ich darüber schreiben, wer die Personen auf den japanischen Geldnoten sind. Während die Euro-Geldnoten ja eher durch Architektur geziert werden, halten sich japanische Geldnoten eher ans amerikanische Modell und werden von wichtigen Personen der japanischen Geschichte verziert. Aber was haben diese Personen getan, damit ihnen diese Ehre zu Teil wurde? Das werde ich in diesem Blogbeitrag erläutern.

Hideyo Noguchi (1000 Yen Schein)

Die 1000-Yen Geldnote mit einem Porträt von Hideyo Noguchi

Hideyo Noguchi war ein einflussreicher japanischer Medizinforscher im 20. Jahrhundert. Er forschte unter anderem an der University of Pennsylvania und der Rockefeller University. Noguchis berühmtester Beitrag ist die Identifizierung des Erregers der Syphilis (des Bakteriums Treponema pallidum) im Gehirngewebe von Patienten, die an einer partiellen Lähmung aufgrund einer Meningoenzephalitis leiden. Weitere bemerkenswerte Beiträge sind die Verwendung von Schlangengift in Seren, die Identifizierung des Leishmaniasis-Erregers und der Carrion-Krankheit mit Oroya-Fieber. Insgesamt wurde Noguchi acht mal für den Medizinnobelpreis vorgeschlagen, den er jedoch nie erhielt. Seine Forschung brachte ihm schlussendlich den Tod, da er sich im Rahmen seiner Forschung mit dem Gelbfieber infizierte und 1928 in Ghana starb. Er repräsentiert die tiefe japanische Verbundenheit mit der medizinischen Forschung. Sein Porträt befindet sich seit 2004 auf dem japanischen 1000-Yen Geldschein. Im Ueno-Park gibt es übrigens auch eine Statue von Noguchi.

Ichiyō Higuchi (5000 Yen Schein)

Die 5000-Yen Geldnote mit einem Porträt von Ichiyō Higuchi

Ichiyō Higuchi war eine einflussreiche Autorin aus der Meiji-Zeit (1868-1912) und Japans erste prominente Schriftstellerin der modernen japanischen Literatur. Leider stab sie im Alter von gerade einmal 24 Jahren an Tuberkulose. Ihre literarische Tätigkeit umfasste kaum mehr als 14 Monate. Umso bemerkenswerter ist es, was sie in ihrem kurzen Leben erreicht hat. Sie schrieb über 22 Kurzgeschichten und 5 Essays, die vor allem durch ihre Qualität beeindrucken. Zwei ihrer Kurzgeschichten Takekurabe und Nigorie wurden sogar verfilmt. Trotz ihres zu kurzen Lebens haben ihre Werke sie unsterblich gemacht. Ihr Porträt befindet sich seit 2004 auf dem japanischen 5000-Yen Geldschein.

Fukuzawa Yukichi (10000 Yen Schein)

Die 10000-Yen Geldnote mit einem Porträt von Fukuzawa Yukichi

Fukuzawa Yukichi gilt nicht nur als Vater der modernen japanischen Geisteswissenschaften, sondern auch als einer der Wegbereiter des modernen Japans. Er ist der Gründer der prestigereichsten Privatuniversität Japans, der Keio Universität in Tokio. Fukuzawa war ein Samurai, der das Schwert aufgab, um Diplomat und Akademiker zu werden, nachdem Matthew Perry 1853 Japan zum Öffnen der Grenzen zwang. Er war Teil der ersten japanischen Gesandtschaften in die Vereinigten Staaten, Frankreich, England, die Niederlande, Preußen und Russland. Seine literarischen Werke, besonders seine Schriften „Aufruf zur Wissenschaft“ und „Abriss einer Theorie der Zivilisation“ bildeten das Rückgrat der japanischen Aufklärungsbewegung in den späten 1860ern und in den 1870ern. Sein Portrait befindet sich seit 1984 auf der größen japanischen Geldnote, dem 10000-Yen Schein.

Neue Geldscheine ab 2024

Am 9. April 2019 kündigte Finanzminister Tarō Asō neue Entwürfe für die Banknoten 1000, 5000 und 10.000 Yen an, die ab 2024 verwendet werden sollen. Auf dem 1000-Yen-Schein wird Kitasato Shibasaburō, auf dem 5000-Yen-Schein Tsuda Umeko und auf dem 10.000-Yen-Schein Shibusawa Eiichi abgebildet sein.

Fragen bitte!

Wenn du noch Fragen über die japanischen Geldscheine hast, würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen. Auch wenn du einen Verbesserungsvorschlag hast, freue ich mich natürlich über einen Kommentar.

Falls dir mein Beitrag „Wer sind die Personen auf den japanischen Geldnoten?“ gefallen hat, dann ist vielleicht auch mein Beitrag „Die japanische Staatsverschuldung – Auswirkung von Corona“ interessant für dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.