Kategorien
Auslandssemester Tipps

Bewerbung fĂŒr ein Auslandssemester

Wie bewerbe ich mich fĂŒr ein Auslandssemester?

In diesem Beitrag möchte ich erlĂ€utern was ich an meiner Uni fĂŒr die Bewerbung fĂŒr das Auslandssemester machen musste. Sicher ist es an eurer Uni ein bisschen anders, aber die meisten der einzureichenden Dokumente werden bestimmt Ă€hnlich sein. Gerade wenn man sich ĂŒber seine FakultĂ€t bewirbt werden oft weniger Dokumente notwendig sein. Weil ich mich zentral ĂŒber meine Uni, der LMU (Ludwig-Maximilians-UniversitĂ€t) in MĂŒnchen, beworben habe musste ich relativ viele Dokumente einreichen.


An meiner Uni wurden folgende Dokumente benötigt:

  • Online-Bewerbungsbogen
  • Motivationsschreiben
  • PrioritĂ€tenliste
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Akademischer Leistungsnachweis
  • Zwei akademische Gutachten
  • Sprachnachweis

Wenn man alle diese Dokumente eingereicht hat wird man zu einem BewerbungsgesprĂ€ch eingeladen bei dem vor allem die fachliche Qualifikation, die FörderungswĂŒrdigkeit des Vorhabens und die persönliche Eignung geprĂŒft werden.
Zumindest wenn ihr auch an der LMU studiert findet ihr unter folgendem Link die genauen Informationen fĂŒr eine Bewerbung fĂŒr das LMUexchange Programm [Link].

Tipps und Hinweise zu den Dokumenten fĂŒr die Bewerbung

1. Online Bewerbungsbogen

Der Bewerbungsbogen ist eigentlich nichts anderes als eine Zusammenfassung aller anderen Dokumente. Dort werden nur Standard-Informationen wie im Lebenslauf sowie Sprachkenntnisse etc. abgefragt.

2. Motivationsschreiben

Im Endeffekt musste ich sogar drei Motivationsschreiben anfertigen, da ich eine deutsche Version fĂŒr meine Uni und eine englische und japanische Version fĂŒr die Tokyo University geschrieben habe. Ihr könnt euch ein bisschen Arbeit sparen, wenn es an eurer Uni möglich ist das Motivationsschreiben direkt in Englisch zu schreiben. Dann könnt ihr das gleiche Motivationsschreiben fĂŒr die Austauschuni benutzen falls eines gefordert wird. Unten findet ihr meine Motivationsschreiben als Download.

3. PrioritÀtenliste

Hierbei handelt es sich lediglich um eine Liste der UniversitĂ€ten, nach PrioritĂ€t geordnet, bei denen ihr euch fĂŒr ein Auslandssemester bewerben wollt. Eure Uni wird bestimmt eine eigene Vorlage bereitstellen aber falls nicht findest du unten meine PrioritĂ€tenliste als Download.

4. Tabellarischer Lebenslauf

Der tabellarischer Lebenslauf ist nicht sonderlich spannend einfach den gleichen verwenden wie bei Praktikumsbewerbungen. Auch wenn ich glaube, dass die meisten von euch bestimmt schon LebenslĂ€ufe geschrieben habe findet ihr unten meinen Lebenslauf, den ich zur Bewerbung fĂŒrs Auslandssemester verwendet habe.

5. Akademischer Leistungsnachweis

Mit dem akademischen Leistungsnachweis ist in der Regel einfach ein aktueller Notenauszug oder, falls ihr euch wie ich im ersten Mastersemester bewerbt, euer Bachelorzeugnis gemeint. Die Noten spielen bei der Bewerbung zwar nicht unbedingt die grĂ¶ĂŸte Rolle sind bei der Platzvergabe allerdings durchaus relevant. Auch die Gastunis haben oft einen Mindest-Notenschnitt, den sie fordern. An der Tokyo University waren es glaube ich 2.5.

6. Zwei akademische Gutachten

Die Gutachten sind an der gesamten Bewerbung wahrscheinlich das Aufwendigste. Ihr solltet fĂŒr die akademischen Gutachten auf jeden Fall genug Zeit einplanen. In der Regel sind die Gutachten nach einer Woche fertig. Es gibt aber auch LehrstĂŒhle, die vorher eine Art BewerbungsgesprĂ€ch fordern. Am Einfachsten ist es, wenn ihr schon Mal an einem Lehrstuhl gearbeitet habt. Dann wird das Empfehlungsschreiben auch aussagekrĂ€ftiger da der Prof. euch auch persönlich einschĂ€tzen kann. Ansonsten könnt ihr auch den Prof. anschreiben, bei dem ihr die besten Noten habt, dann fĂ€llt das Empfehlungsschreiben meistens auch recht gut aus. Meiner Erfahrung nach spielen die Empfehlungsschreiben bei der Auswahl ĂŒbrigens eine sehr wichtige Rolle. Eure Uni sowie Gastuni werden euch fĂŒr die Gutachten gegebenenfalls Vorlagen zur VerfĂŒgung stellen.

7. Sprachnachweis

Als Sprachnachweis wird fĂŒr Englisch meist der TOEFL verlangt, an der Tokyo University war auch ein IELTS als Nachweis möglich. Die Grenze liegt mit 90 (TOEFL iBT) Punkten allerdings ziemlich niedrig. FĂŒr den IELTS brauchte man mindestens 6.5 Punkte.
Falls ihr vorhabt Vorlesungen auf Japanisch zu besuchen benötigt ihr den JLPT N1. Gerade an der wirtschaftswissenschaftlichen FakultĂ€t der Tokyo University gibt es nur sehr wenige englische Vorlesungen. Deswegen macht es, zumindest im Master, eigentlich kaum Sinn dort nur mit englischen Sprachkenntnissen zu studieren. Das ist ĂŒbrigens nicht an jeder japanischen UniversitĂ€t so, z.B. an der Kyoto University gibt es im Master sehr gute BWL-Vorlesungen auf Englisch. Da meine Freundin allerdings in Tokyo lebt habe ich mich dennoch fĂŒr die Tokyo University entschieden.
Falls ihr Tipps fĂŒr den TOEFL oder JLPT wollt könnt ihr es gerne in die Kommentare schreiben dann werde ich einen Artikel mit Tipps schreiben.

Da dieser Beitrag bereits sehr lang ist werde ich einen eigenen Beitrag zum VorstellungsgesprÀch und der Bewerbung an der Gastuni schreiben.

Falls ihr weitere Fragen zu meiner Bewerbung habt oder selbst gerade an eurer Bewerbung sitzt und eine Frage aufkommt könnt ihr sie gerne hier in den Kommentaren stellen und ich versuche euch weiterzuhelfen.

Ihr dĂŒrft die Dateien gerne als Inspiration verwenden, die Dokumente dĂŒrfen allerdings nicht unverĂ€ndert als eigene Arbeit eingereicht werden.

Zuletzt aktualisiert am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.