Kategorien
Auslandssemester Japan Kinki Kyoto Reisebericht Während des Auslandssemesters

Studienausflug nach Kyoto mit der Universität Tokio

In diesem Beitrag schreibe ich über einen Studienausflug nach Kyoto der Wirtschaftsfakultät von der Universität Tokio. Der Ausflug fand mitte Oktober statt und führte uns in die Kansai-Region nach Kyoto und Nara. Dabei haben wir unter anderem ein Hügelgrab (Kofun) besucht, unsere eigenen Tücher gefärbt und uns den Kinkaku-ji in Kyoto angeschaut.

Kategorien
Offtopic Reisebericht Reisen

Südostasienreise: Thailand, Kambodscha, Singapur

In diesem Beitrag schreibe ich über meine Südostasienreise nach Thailand, Kambodscha und Singapur. Diese Reise hat zwar nicht viel mit Japan zu tun, aber dieser Blog heißt ja übersetzt nur „Tim’s Reise(n)“ von daher ist dieser Beitrag auch nicht ganz am Thema vorbei, aber ich werde ihn trotzdem in die Kategorie „Off-topic“ einordnen. Trotzdem hoffe ich, dass mein Reisebericht für Leute die eine ähnliche Reise oder eine Reise in eines dieser Länder planen hilfreich ist.

Wie ich auf Twitter und Facebook geschrieben habe, war ich für die letzten 10 Tage im Urlaub in Südostasien. Ich habe mich mit meiner Freundin (die von Tokio aus geflogen ist) in Bangkok getroffen von wo aus wir dann nach Kambodscha und daraufhin nach Singapur geflogen sind.

Kategorien
Akita Iwate Japan Kantō Reisebericht Reisen Tōhoku Tokio

Meine zweite Japanreise 2014 [Reisebericht]

Und schon wieder ging es nach Japan

Dieser Beitrag dient als Reisebericht meiner zweiten Japanreise 2014. Nach meiner ersten Japanreise in 2012 über die ich in meinem letzten Beitrag geschrieben habe kam im Jahr 2013 erstmal eine Gruppe von Japanern aus dem Sportverein aus Ōshū nach Hamburg. Da ich zusammen mit meinem Zwillingsbruder nach Japan gegangen war kamen 2013 zwei Japanerinnen für ein Homestay zu uns nach Hause und wir zeigten ihnen Hamburg/Norddeutschland und Umgebung. Auch darüber könnte ich natürlich noch einen Beitrag schreiben, aber da ich dann eher eine Deutschlandreise beschreiben würde soll dieser Blogbeitrag von meiner Japanreise im darauffolgenden Jahr handeln.

Kategorien
Chūgoku Hiroshima Iwate Japan Kantō Kinki Kyoto Nara Osaka Reisebericht Reisen Tōhoku Tokio

Meine erste Japanreise 2012 [Reisebericht]

Alles begann mit einem Sportaustausch in Iwate, Nord-Japan

Wie bereits auf meiner „Über mich“ Seite erläutert, fand meine erste Japanreise im Sommer 2012 statt. Ich lernte zwar mit meinem Zwillingsbruder in einer Volkshochschule Japanisch, aber da der Kurs nur ein Mal die Woche stattfand, waren unsere Kenntnisse wirklich sehr begrenzt. Dieser Tatsache war es allerdings geschuldet, dass eine Freundin meiner Mutter ihr von dem Sportaustausch zwischen dem Niendorfer TSV in Hamburg und einem Sportverein der Stadt Ōshū im Norden Japans erzählte. Da dieser im Jahr 2012 und zu dem in Nordjapan, das heißt, in der Nähe von Fukushima, stattfinden sollte waren viele Teilnehmer kurzfristig abgesprungen und der Sportverein suchte Teilnehmer damit der Austausch stattfinden konnte.

Kategorien
Gaming Kyūshū Nagasaki

Ghost of Tsushima der Japan Fakten-Check

Ich spiele zur Zeit das PlayStation 4 exklusive Spiel Ghost of Tsushima, das meiner Meinung nach bisher authentischste Japanspiel auf dem Markt. Ich habe das Spiel noch nicht ganz durchgespielt, aber die ersten Spielstunden hinter mir und war begeistert von den teilweise sehr originalgetreuen, aber doch künstlerisch aufgewerteten, Details. Das Spiel fängt die Atmosphäre Japans sehr gut ein. Aber wie viel von dem Spiel gibt es so in Japan überhaupt oder entspringen viele Ideen aus dem Spiel lediglich der Fantasie der Entwickler? Diese Frage möchte ich in diesem Blogbeitrag zumindest teilweise beantworten. Vermutlich wird es in Zukunft auch noch einen Beitrag zu dem Spiel geben, wenn ich ganz durch bin.

Kategorien
Hokkaidō Japan Reisetipps

Asahiyama Zoo – Spaziergang mit Pinguinen

Der Asahiyama Zoo in der Stadt Asahikawa ist der nördlichste Zoo Japans und hat sich dementsprechend angepasst, es gibt ein Pinguinspaziergang, man kann durch Glaskuppeln die Eisbären bewundern und die Pinguine von unten beim Schwimmen betrachten. Wir haben den Asahiyama Zoo mit einem Besuch des Sapporo Yuki-Matsuris kombiniert und sind mit dem Flugzeug nach Sapporo geflogen, haben dort zwei Tage übernachtet, sind dann mit dem Bus zum Asahiyama Zoo gefahren und dann über den Asahikawa Flughafen zurück nach Tokio geflogen.

Kategorien
Hokkaidō Reisetipps

Das Sapporo Yuki-Matsuri (Sapporo Schneefestival)

Dieses Jahr habe ich es endlich geschafft das Sapporo Yuki-Matsuri (Sapporo Schneefestival oder auch Sapporo Snow Festival) zu besuchen. Bei diesem Matsuri werden Schnee- und Eisskulpturen verschiedener Gruppen und Organisationen ausgestellt. Außerdem gibt es verschiede Shows und Attraktionen. In diesem Beitrag möchte ich für Leute, die das Sapporo Yuki-Matsuri selbst gerne mal besuchen wollen, hilfreiche Tipps und alle nötigen Informationen bereitstellen.

Kategorien
Hokkaidō Japan Reisetipps

Otaru – Hafenstadt mit romantischen Kanälen

In diesem Beitrag schreibe ich über die Hafenstadt Otaru, die bis in die 1950er Jahre noch die bevölkerungsreichste Stadt Hokkaidōs war. Auf der Ainu-Sprache bedeutet der Name der Stadt „Fluss, der durch den Sand fließt“. Hier findest du alle Informationen, die du für einen Ausflug nach Otaru brauchst. Die romantische Hafenstadt hat viel zu bieten und eignet sich auch perfekt für einen Ausflug von Sapporo aus.

Kategorien
Hyōgo Japan Kinki Reisetipps

Kōbe – Hafenstadt und Wagyu Mekka

In diesem Artikel erfährst du alles was du für einen Ausflug nach Kōbe wissen musst. Die Hafenstadt hat touristisch so einiges zu bieten und auch das Kōbe-Rind ist weltberühmt und gilt als bestes Rindfleisch überhaupt.

Kategorien
Hyōgo Japan Kinki Reisen Reisetipps

Die Ruinen von Burg Takeda – Das Schloss im Himmel

In diesem Artikel erfährst du alles was du für einen Ausflug zu den Ruinen von Burg Takeda wissen musst. Die Ruinen gelten auch als Japans „Machu Picchu“ und sind besonders unter Japanern ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Die Ruinen erstrecken sich über eine Länge von etwa 400 Metern und eine Breite von ca. 100 Metern. Wenn die Wolken tief stehen ragen die Ruinen der Burg, welche auf einem Berg in ca. 353,7m Höhe stehen, eindrucksvoll aus den Wolken. Die Ruinen gelten außerdem als nationale historische Stätte.